Die Platzkarte - mehr als ein bloßes Namensschild



Eigentlich offenbart sich seine Funktion bereits durch die Bezeichnung; doch das kleine Schild über dem Gedeck jeden Gastes ist mehr als ein bloßer Platzanweiser. Welche Aufgaben eine Platzkarte noch erfüllen kann und welche Möglichkeiten ihr beim Gestalten habt, verraten wir Euch hier:

Liebevoll verpackt!
Einfach selbst gestalten!
Alles passt zusammen!

Filter

Die Platzkarte als Stimmungsmacher

Wer sitzt wo, neben wem und vor allem warum? Fragen wie diese umgeht Ihr mit je einem Namensschild am vorgesehenen Platz Eurer Gäste. Die Kärtchen lassen keine Fragen offen und ersparen Euch viele Worte. Durch eine festgelegte Sitzordnung könnt Ihr Einfluss auf die Stimmung bei Tisch nehmen - indem Ihr Streithähne bzw. -hennen weit auseinander setzt oder harmonisch wirkende Nachbarschaften kreiert.


Die Platzkarte als Informationsträger

Welchen Stil hat das Fest, wer sitzt neben mir und welcher Teil des Brautpaares hat diesen Gast eingeladen? Kleine Symbole oder ein eindeutiger Farbcode auf dem Namensschild geben Euren Gästen erste kleine Anhaltspunkte für ein Gespräch. Wie schön, wenn sich schnell offenbart, wer nebenan Platz genommen hat / nehmen wird und ob er / sie aus dem Bekanntenkreis der Braut stammt oder zur Verwandtschaft des Bräutigams zählt.


Die Platzkarte als Eisbrecher

Haben meine Sitznachbar/-innen ähnliche Interessen oder Abneigungen wie ich? Auch für solche Informationen ist Platz auf dem Namensschild. Gebt nebeneinander Sitzenden kleine kryptische Hinweise in Form eines Begriffs oder Bildchens - und schaut erstaunt zu, wie schnell sie beim Lösen der Rätsel vorgehen oder wie flink sie miteinander in Erfahrungsaustausch treten.


Die Platzkarte als Erinnerungsstück 

Wie lange seid Ihr jetzt verheiratet, wann habe ich den sympathischen Bruder der Braut kennengelernt und wo war diese tolle Location nochmal? Später aufkommende Fragen kann ein gut vorbereitetes Namensschild zuverlässig beantworten - wenn Eure Gäste es als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen.


Die Platzkarte ist das, was Ihr draus macht

Voraussetzung dafür, dass eine Platzkarte so vielfältige Aufgaben erfüllt, ist eine entsprechende Gestaltung. Dazu braucht es keinen langen Text oder umständliche Erklärungen - sondern nur etwas Fantasie und Einheitlichkeit. Das Namensschild bietet genug Raum für individuelle Informationen. Es kann sowohl auf den Innenseiten wie auf der Rückseite mit Überraschungen aufwarten, ohne überladen zu wirken. Lasst unsere Ideen auf Euch wirken und entscheidet, welche davon Eure geplanten Platzkarten ergänzen soll.